Zufriedene Patienten von 2-88 Jahren

TCM, eine Behandlung die unabhängig vom Alter grosse Erfolge erzielt. Gerade für Kinder wichtig, dass ohne Einsatz von Chemie viele Probleme gelöst werden

TCM für Kinder

Die traditionelle chinesische Medizin ist für die Behandlung von Kindern
vom Baby-Alter bis zur Pubertät sehr gut geeignet


Kleinkinder: Unruhiger Schlaf, Kolliken oder auch einfach Verdauungsschwierigkeiten machen manchem Baby und Kleinkind, repektive vor Allem deren Eltern zu schaffen.

Mit sanften Methoden wie Tuina-Massage und Akupressur können wir aus Erfahrung in den meisten Fällen helfen.

Nach der Diagnose wird gemeinsam besprochen welche Methode am besten geeignet ist.


Kinder 2 - 4 Jährig: Unruhiger Schlaf, Verdauungsproblem, Überaktivität, Apathie, aber auch Allergien machen einem häufig Ratlos. Auch hier kann die TCM häufig mit sanften Methoden Abhilfe schaffen.

Je nachdem ist das Kind aufgrund unserer Erfahrung auch bereit für eine Akupunktur, aber das muss es selber entscheiden, nachdem es  genug Vertrauen in die Therapeutin gewonnen hat.


Kinder bis in die Pubertät: Auch in dieser manchmal für beide Seiten schwierigen Phase kann mit der TCM in vielen Fällen geholfen werden, die Situation zu verbessern. Sei es im Fall von Bettnässen, aber auch wenn die Hormone beginnen verrückt zu spielen, kann oft geholfen werden. Kommen sie doch mal vorbei und lassen Sie sich beraten.

.